IBM Partner seit über 20 Jahren

Die gute Bindung zu unserem Partner-Hersteller IBM ist bei der iT Total AG historisch gewachsen. Herr Reinhard Düvel gründete 1999 die iT Total AG nach einer mehrjährigen Management-Tätigkeit bei der IBM Deutschland GmbH und späteren Tätigkeit als Partner bei der Software-Sparte des Herstellers. Aus dem Antrieb heraus mehr erreichen zu wollen, als es in einem großen Unternehmensverbund möglich ist, und eigenverantwortlicher Arbeiten zu können entstand die iT Total. Den Grundstein dafür legte die langjährige Erfahrung bei der IBM mit der AS/400, einer Plattform, welche man heute besser unter dem Namen „Power System“ kennt und das Rückgrat der weltweit führenden Supercomputer bilden.

Das Fundament für den Erfolg der iT Total legten damals die IT-Lösungen und -Services der IBM bei IT-Projekten unserer Kunden. Die langjährige Expertise mit den IBM-Technologien ergänzen unser breitgefächertes Leistungsspektrum in den Bereichen IT-Infrastruktur, IT-Security, Cloud Services, Data Analytics, Business-Intelligence und IoT. 

Über IBM

IBM (kurz für International Business Machines Corporation) ist weltweit eines der führenden Unternehmen für Hardware und Software im IT-Bereich. Die Entwicklung der ersten Computer in den 1950er Jahren geht auf IBM zurück. Es folgten in den 1960er Jahren die ersten industriellen Großrechner, die den Weg für das heutige infrastrukturelle Lösungsportfolio des amerikanischen Herstellers im Bereich Server, Storage und Netzwerk ebneten. In den 1970er Jahren entwickelte IBM sogar den ersten tragbaren Computer, damals noch mit einem stattlichen Gewicht von 25 kg. Bis im Business-Bereich legendär sind die IBM ThinkPads. Das traditionelle PC- und Notebook-Geschäft hat IBM 2005 an Lenovo abgegeben, ebenfalls ein iT Total Partner.

Neben der Hardware und Software-Lösungen gehören zum Portfolio von IBM auch Dienst- und Beratungsleistungen. Mit dem Zukauf der Beratungsfirma PwC Consulting wurde der Bereich 2002 stark ausgebaut. Seither gehört IBM auch zu den weltweiten Top-Playern unter den Beratungsunternehmen.  

Seit ihrer Gründung hat sich die IBM immer wieder neu definiert und ist zu einer der stärksten Marken der Welt aufgestiegen.

IBM hat einen seiner deutschen Hauptsitze in Ehningen. Auch das IBM Deutschland Research & Development Center – eines der größten Technologiezentren der IBM - hat seinen Sitz unweit von Stuttgart, dem Unternehmenssitz der iT Total AG.

IBM Facts

Die Firmengeschichte von IBM blickt auf über 100 Jahre voller Innovation und Veränderung zurück.

1911

Gründung der IBM unter dem Namen Computing-Tabulating-Recording Company.

IBM Mark I

In 1944 stellt IBM den ersten Großrechner namens Mark I vor.

350.600

Weltweit beschäftigt IBM über 350.000 Mitarbeiter.

1953

Seit 1953 besteht das Research & Development Center in Böblingen.

Red Hat

Immer wieder stärkt IBM sein Firmenprofil durch strategische Zukäufe. 2019 wurde Red Hat an das Unternehmen angeschlossen.

9.200

IBM ist absoluter Patent-Weltmeister. Allein 2019 wurden von dem Unternehmen über 9.200 Patente angemeldet.

IBM steht für Fortschritt

"Die IBM ist als IT-Unternehmen der ersten Stunde ein maßgebender Treiber für Innovation. Die Produkte des Herstellers waren in den letzten Jahrzehnten ein Treiber für den technologischen Fortschritt in unserer Gesellschaft und werden es auch weiterhin sein. IBM sitzt tief in der DNA der iT TOTAL und bildet ein starkes Rückgrat für unzählige performante und zuverlässige IT-Infrastrukturen bei unserem Kunden."

Michael Hammer, Geschäftsführer iT TOTAL AG

Michael Hammer

Sie interessieren sich für eine IBM-Lösung? Sprechen Sie uns an!