News-Blog

Neue Veeam Plug-in für HUAWEI Storages

Avatar of Alexander HartmannAlexander Hartmann - 30. Oktober 2018 - Huawei

Die Digitalisierung der Geschäftsprozesse drängt die heutigen IT-Infrastrukturen an ihre Grenzen. Organisationen jeder Größe sammeln immer mehr Daten und benötigen diese zur schnellen Weiterverarbeitung, oftmals über mehrere Standorte hinweg. Die Datenmenge wächst fast täglich, aber die passenden IT-Strukturen zur Datenbereitstellung und -verarbeitung hinken hinterher.

Ältere IT-Infrastrukturen können den Anforderungen an die Verfügbarkeit nicht gerecht werden und lähmen so effiziente Prozesse in der heutigen Always-On-Welt. In einer Umfrage von Veeam gaben unglaubliche 84% der IT-Entscheidungsträger zu, dass ihre Organisation nicht die Erwartungen der Nutzer erfüllen können. Dabei ging es ihnen hauptsächlich um die schnelle Verfügbarkeit und den sicheren Zugriff von Anwendungen, IT-Services sowie die Nutzung der damit verbundenen Daten.

Um die Verfügbarkeit zu erhöhen, gibt es ein neues Veeam Plug-in für Huawei OceanStor Storages. Es beinhaltet ein effizientes Backup, Recovery und die Orchestrierung für Always-On EnterpriseTM. Kombiniert bietet die Veeam Hyper-Availablity SuiteTM mit dem Huawei OceanStor-Storagesystem eine moderne Lösung, die modernen Ansprüchen gerecht werden und das IT-Service-Level erhöht. Die Wiederherstellung von Anwendungen und Daten wird reibungslos und blitzschnell abgewickelt.

Sicherungsvorgänge belasten Produktionsspeicherumgebungen, was zu einer geringeren Leistung führt. Mit der neuen Veeam-Huawei-Integration können agentenlose Veeam Backup-Funktionen von Storage Snapshots für den OceanStor-Speicher verwendet werden.

Während der standardmäßigen Veeam-Sicherung verwendet Veeam das parallele Festplatten-Backup, um das Zeitfenster zu verkürzen. Der VMware VM-Snapshot wird jedoch für einige Zeit erstellt. Dies führt zu einem höheren IO-Wert zum Zeitpunkt des VMware-VM-Snapshots und kann möglicherweise die Leistung der VM beeinträchtigen.

Durch die neue HUAWEI -Integration kann Veeam direkt nach der Erstellung des VM-Snapshots einen Huawei-Snapshots im Hintergrund erstellen. Im folgenden Beispiel ist der VMware VM-Snapshot nur so lange geöffnet, bis der Speicher-Snapshot erstellt wurde. Dadurch wird die Zeit verkürzt, die zum Öffnen des VMware-Snapshots erforderlich ist.

Mit Veeam Explorer für Storage Snapshots können IT-Teams einzelne Elemente wiederherstellen, ohne den normalen zeit- und ressourcenintensiven Prozess der erneuten Bereitstellung einer VM zu erfordern. Diese Wiederherstellung auf Elementebene wird für Microsoft Exchange-, SQL-, Active Directory- und SharePoint-Objekte über eine einfache Windows Explorer-ähnliche Schnittstelle zur Verfügung gestellt.  Mit Veeam können Daten, Dateien, E-Mails und mehr mit wenigen Klicks aus Backups gezogen werden. Das Wiederherstellen von Oracle-Datenbanken aus einem Speicher-Snapshot wird ebenfalls unterstützt.

Kompatible Lösung: Huawei OceanStors & Veeam

Die Reihen Huawei OceanStor V3 und F V3, V5 und F V5 sowie Dorado V3-Serie Speicher Systeme bieten ein Cloud-Architektur-orientiertes Betriebssystem, High-Performance Hardware-Plattform und eine komplette Suite von Smart-Management-Software konfiguriert als All-Flash-Array.

Huawei ist der neueste Speicheranbieter, der mit Veeam für eine effizientere Datenverwaltung, eine effizientere Sicherung und eine schnellere Wiederherstellung zusammenarbeitet. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Veeam-Backups beschleunigen möchten oder ob Sie neben echten Backups Speicher-Snapshots verwenden möchten, um Ihr RTPO zu senken, sind Sie mit dem neu veröffentlichten Veeam Storage Plug-In für Huawei OceanStor auf dem richtigen Weg die Zukunft.

Neuer Kommentar

0 Kommentare